Aktuelles

Neueste Beiträge

dis:orient Wir sind ein unabhängiges Kollektiv von Journalist*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen, die sich in unterschiedlichen Formen mit den Ländern Westasiens und Nordafrikas auseinandersetzen.
Antworten
1
Aufrufe
26
Libyen – Wikipedia Libyen ist ein Staat in Nordafrika. Seine Nordgrenze ist das Mittelmeer; er grenzt im Osten an Ägypten und Sudan, im Süden an Niger und Tschad und im Westen an die Maghreb-Staaten Tunesien und Algerien. Libyen hatte im Juli 2018 etwa 6,8 Millionen Einwohner. Neben der...
Antworten
1
Aufrufe
45

Neueste Ressourcen

Zeit zum Gegenschlag
Ausland Zeit zum Gegenschlag
Mit der Besetzung des Supreme Courts wollen die Republikaner auf Jahrzehnte hinaus ihre Macht absichern. Die Demokraten sollten keine Mittel scheuen, um das zu verhindern. Ein Kommentar von Ralf Neukirch, Washington >> Thema

#demokraten #repuplikaner #richter #trump #wahljahr 2020 #250
Covid-19: Hat Schweden die Herdenimmunität erreicht?
Europa Covid-19: Hat Schweden die Herdenimmunität erreicht?
Covid-19 ist in Schweden beendet, obgleich das Land keinen vollen Lockdown vollzogen hat. Bericht eines Arztes >> Thema

#corona #herdenimmunität #schweden #249
Link Ein Pakt für alle in Europa - So soll die Festung Europa aussehen
Keine Flüchtlingsquoten, dafür knallharte Abschiebungen: Die EU-Kommission hat ihren Vorschlag für einen Migrationspakt vorgelegt. Ist das der Ausweg aus dem Dauerdrama? >> Thema

#masseneinwanderung #migration #überfremdung #248
Nawalny für Friedensnobelpreis nominiert
Märchen Nawalny für Friedensnobelpreis nominiert
Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ist für den Friedensnobelpreis nominiert worden. Dies teilte Professor Sergej Jerofeew von der Rutgers University (USA) auf Facebook mit. Die Nominierung erfolgte auf Initiative von Wissenschaftlern angesehener Universitäten. >> Thema

#arschlöcher #kriegstreiber #sektenführer #unglaublich #240
Was wird die Außenpolitik des nächsten US-Präsidenten sein?
Artikel Was wird die Außenpolitik des nächsten US-Präsidenten sein?
Die beiden Programme der Kandidaten Trump und Biden ähneln nicht denen der bisherigen Kandidaten. Es geht nicht mehr darum, die USA an die Entwicklung der Welt anzupassen, sondern zu definieren, was sie sein werden. Die Frage ist existenziell, so dass es durchaus möglich ist, dass die Dinge eskalieren und in Gewalt enden. Für die einen muss das Land eine Nation im Dienst der Bürger sein, für die anderen muss es seinen imperialen Status wiederherstellen. >> Artikel >> Thema

#biden #präsident #trump #usa #wahl #247
Die USA am Rande des Bürgerkriegs
Artikel Die USA am Rande des Bürgerkriegs
Das US-amerikanische Volk durchlebt eine Zivilisationskrise. Es ist so tief gespalten, dass die Präsidentschaftswahl nicht nur darauf abzielt, einen Führer zu wählen, sondern zu bestimmen, was das Land sein soll (Imperium oder Nation?). Keine der beiden Seiten kann akzeptieren, zu verlieren, so dass beide auf Gewalt zurückgreifen könnten, um ihren Standpunkt durchzusetzen. >> Artikel >> Thema

#bürgerkrieg #usa #246
Israel und die Emirate unterzeichnen "Abrahams Abkommen"
Artikel Israel und die Emirate unterzeichnen "Abrahams Abkommen"
Der Israel-Emirat-Vertrag stellt die Rhetorik über den Nahen Osten auf den Kopf und ermöglicht einen arabisch-israelischen Frieden. Er unterbricht das unaufhaltsame Aufzehren der arabischen Gebiete durch Israel und stellt diplomatische Beziehungen zwischen Israel und dem Führer der arabischen Welt her. >> Artikel >> Thema

#abrahams abkommen #emirate #israel #thierry meyssan #245
Bücherverbrennung 4.0
Thema Bücherverbrennung 4.0
Beim Spiegel löscht man Besucherkommentare, die dem Lügenblatt nicht passen, im Buchhandel zieht man Kritik auf sich, weil man Bücher aus China verkauft, was immer das auch heißen mag. Wahrscheinlich eine weitere Aufgabe für Faktenchecker und Co gesponsert by Großkapital. Irgendwie muss das vor 33 genauso abgelaufen sein ... >> Thema

#bücherverbrennung #lügner #spiegel #spon #zensur #244
Die Sklavenwirtschaft. Der Rassismus. Die USA.
Wissen Die Sklavenwirtschaft. Der Rassismus. Die USA.
Die Geschichte der USA ist auch eine Geschichte der Sklavenwirtschaft und des Rassismus. Winfried Wolf hat für die NachDenkSeiten einen ausführlichen Blick auf diesen Teil der US-Geschichte geworfen, der in der aktuellen Debatte gerne vergessen und verdrängt wird. >> Thema

#bürgerkrieg usa #geschichte #nordstaaten #rassismus #sklavenwirtschaft #südstaaten #usa #243
Trump fordert "patriotischen" Schulunterricht
Link Trump fordert "patriotischen" Schulunterricht
Die Schulen in den USA benötigen nach den Worten von Donald Trump einen "proamerikanischen" Lehrplan. Die jüngsten Ausschreitungen in mehreren Großstädten seien die Folge von "Jahrzehnten linker Indoktrination". >> Thema

#schulunterricht #trump #242
Oben