• Auf genderfrei.com kann man spannende Verweise melden und mit anderen darüber diskutieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte bleiben Sie genderfrei in ihren Ausführungen und gönnen uns angenehme Beiträge was Inhalt und Form angeht.

Lass es raus, Bürger!

Deutsch

Moderator
Ok, dann in ich eben wütend...

"...Die Wütenden: Menschen, die Kontrolle, nationale Ordnung und häufiger autoritäre Führung mit (plebiszitären Elementen) schätzen; sie sind wütend aufs System, betrachten Medien, Institutionen und Politiker als abgehobene "Elite", die sich mehr um Minderheiten und Neuankömmlinge kümmere als um das "eigenen Volk".
"
Vergessen bei der Kategorisierung wurden noch die Punkte:

"Menschen, die kurz vor oder am Spitzensteuersatz liegen, als Selbständige über 1000€ / Monat in die gesetzliche Kranken - und Pflegeversicherung einzahlen und die mit ansehen müssen, daß für illegale Migranten, die ihr Alter frei erfinden, pro Kopf 75.000€ Steuereinahmen aufgewendet werden. Ohne Aussicht darauf, daß diese jemals willens oder in der Lage sein würden, ihren Anteil in der Sozialpartnerschaft zurückzuzahlen.

"Menschen, die nur in Ruhe gelassen werden wollen, aber auf allen medialen Kanälen von staatlichen und privaten Akteuren mit einer Botschaft der Inversion, des Kulturmarxismus, der Verachtung für etablierte Werte und Normen penetriert werden."

"Menschen, denen die Notwendigkeit von lebenslangem Lernen, mithin Exzellenz und Leistungsbereitschaft eingetrichtert werden, die aber mit ansehen müssen, wie Personal in Politik und Verwaltung nur nach Quote und Kategorien wie Ideologiehörigkeit, Systemtreue, Parteibuch besetzt wird und dadurch die Qualität des Outputs staatlicher Leistungen kontinuierlich abnimmt, so daß der Eindruck entsteht, daß jede beliebige größere Krise das Gemeinwesen an den Rand des Abgrunds führen wird."
 

Deutsch

Moderator
Laschet als Kristallisationspunkt der Angst, ok. Ich begreife aber nicht, wie man in ihm die Ursache für den Zerfall sehen kann. Die Ursache ist zu 80% Merkel, zu 20% normale Wechselstimmung nach 3 CDU/CSU-Regierungen. Der Zerfall war doch abzusehen und er wäre mit Söder nicht geringer als mit Laschet oder irgendeinem anderen. Gegen die 20% kann man kaum was machen, gegen die 80% wollte niemand was machen. Mutter ist heilig. Mutter macht keine Fehler. Mutter kritisiert man nicht. Mutter fällt man schon gar nicht in den Arm, wenn sie grad derb Sche*ße baut. Mit so einem üblen Mutterkomplex war und ist dieses Land nicht reif für Frauen in den höchsten Führungspositionen. Es stellte sich raus, dass es brandgefährlich war, eine Frau als Kanzler zu haben. Die normalen und gesunden Mechanismen, die dazu führen, dass Leute entfernt werden, wenn sie zu viel Sche*ße bauen, sie sind blockiert, wenn die Person, die die Sche*ße baut, weiblich ist.
 
Oben