• Auf genderfrei.com kann man spannende Verweise melden und mit anderen darüber diskutieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte bleiben Sie genderfrei in ihren Ausführungen und gönnen uns angenehme Beiträge was Inhalt und Form angeht.
Fefes Blog

Fefes Blog

Deutsch

Moderator

Fefes Blog

Herzlich willkommen im Internet, klick dir doch einfach dein eigenes Blog bei irgendeinem Bloganbieter. Da kannst du das dann alles richtig machen.
 

Deutsch

Moderator
Heute sichten wir wie alle paar Monate Fefes Blog um die üblichen Punkte wieder zu finden:

Die Polizei findet er öfters bescheiden, Spitzen werden rausgerotzt, zumindest will er sie nicht abschaffen. Dass es bei der Polizei Arschlöcher geben könnte wie in jeder anderen Berufsgruppe auch, ist ihm wohl egal, er mag es wohl da immer wieder draufzuhauen. Dass die Leute einen richtig beschissenen Job haben, der täglich bescheidener wird, ist ihm keinen Spruch wert. Sicherlich wäre es spannend, wenn er die Polizei mal brauchen könnte und sie ihm den Arsch retten, vielleicht geht es dann etwas respektvoller.

Trump oder wer anders hat viel Geld für eine Limusine ausgegeben. Ja, und? Das machen tausende anderer auch. Wo ist der Witz? Wir haben Trump erwähnt. Haha. Wir sind so schlau und überlegen. Haha. - Ist es nicht schade, dass Trump viel weniger böse zu sein scheint als es ständig kolportiert wird? Man stelle sich nur vor, dass selbiger seine CIA-Schergen aussendet um den Fefes, Spons und anderen einfach mal so (ein bisschen) was auf die Fresse zu hauen. Müssen ja nicht viele sein, ein paar Hundert vielleicht, am Personal und Geld wird es sicherlich nicht scheitern. Das wäre ein Spass und als Experiment sicherlich spannend.

Und gleich nochmal Polizei, die "Bullen" wie er sie nennt, haben sich um Linksradikale gekümmert anstatt um einen möglichen Terroristen. Fazit für die Grünen und Fefe: Dicker Fehler! Das ist natürlich Quatsch, denn das Fazit müsste lauten, dass man mehr Personal braucht und vielleicht schon früher mitdenkt wie man sich Radikale jeglicher Coleur ganz aus dem Land hält.

Nochmals Trump, der angeblich die Probleme an den Grenzen USA / Mexiko und England / Irland vergleicht. Haha. Wir sind ja so überlegen. Haha. Was auch immer, wie auch immer - der Mann hat es zum Präsidenten geschafft und ein bisschen Respekt wäre angebracht. Auch hier gefällt mir das Comic ganz ausgezeichnet, dass der Herr Trump mal ein bisschen Geld in die Hand nimmt und sich die Spuckespucker mal auf ähnliche Art und Weise vornimmt - aber gut, dass der dafür keine Zeit hat, womöglich würde er es übertreiben, denn tatsächlich sind wir das besetze Land, tatsächlich dürfte man uns für die Hinterwäldler handeln noch dazu bei allem, was wir uns bieten lassen, bzw. bei allem was man uns so an Vorgaben macht.

Noch mal Trump, ich überspringe es. Haha. Wir sind ja so überlegen. Haha.

Ansonsten, ich mache es kurz, möchte er gerne die CDU abschaffen, die SPD abschaffen, die AFD sowieso. Alternativen? Wie gewohnt keine. Austeilen und bläh. Dabei ich wiederhole mich, ist alles ganz einfach: Weniger Menschen insgesamt und weniger unangepasste Menschen in bestehende Systeme drücken, dann klappt es mit fast allem gleich viel besser und man kann sich alles drumherum sparen und sich wichtigerem widmen. Das sollte ich jetzt auch tun, die Sonne scheint, das Rad will bewegt werden.

Da die Grünen scheinbar weniger abkriegen, sind diese seine Wahl? Ich weiß es nicht. Aber herzlichen Dank, deren Diktatur möchte ich nicht erleben müssen.
 
Oben