• Auf genderfrei.com kann man spannende Verweise melden und mit anderen darüber diskutieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte bleiben Sie genderfrei in ihren Ausführungen und gönnen uns angenehme Beiträge was Inhalt und Form angeht.

Ende des Gottesdienstverbotes: Kirchen? Nicht systemrelevant!

Ende des Gottesdienstverbotes: Kirchen? Nicht systemrelevant!

Ende des Gottesdienstverbotes: Kirchen? Nicht systemrelevant!

Bald wird es überall wieder Gottesdienste geben. Doch ein Zurück zum status quo ante soll und darf es nicht geben. Aber wie und für wen...

Admin

Administrator

Ende des Gottesdienstverbotes: Kirchen? Nicht systemrelevant!

Bald wird es überall wieder Gottesdienste geben. Doch ein Zurück zum status quo ante soll und darf es nicht geben. Aber wie und für wen sind die Kirchen überhaupt noch relevant?
 

Anja

Moderator
Ein halbes Leben lang höre ich mir schon an wie man Dreck gegen die christliche Kirche wirft. Ein halbes Leben lang fand ich das gut diesen Drecksverein zu kritisieren für all das was man aufzählen könnte. Von Kriegen, Hexenverbrennungen, Kinderfickern usw.

Irgendwann ist mir aufgefallen, dass es stets nur gegen die Christen geht. Ganz so als ob die Vorwürfe nicht sowieso und immer auf alle passen würden.

Ich habe den Text zur Überschrift erst gar nicht gelesen, die FAZ betrachte ich wie SPON & Co als Propagandamagazin der Protokollanten. Ich stelle mir nun mal vor wie die Reaktionen wären, wenn es gegen jüdische oder moslemische Gotteshäuser ginge. Bei ersteren ist es von ganz oben verboten, bei letzteren könnte es ins Auge gehen in Form eines Messers o.ä. für den Texter und/oder Herausgeber.

Vielleicht muss man die neue deutsche bzw. europäische Gastfreundschaft auch hiermit in Bezug setzen.
 
Oben