Das Märchen von der wissenschaftsgeleiteten Politik

Das Märchen von der wissenschaftsgeleiteten Politik

Admin

Administrator
Admin has added a new News.

1605822205.jpg

Der Feminismus gilt u.a. deshalb als eine der großen Gefahren der Demokratie, weil er vielfach rationales, logisches Denken verneint und mit seiner Unwissenschaftlichkeit den demokratischen Debattenraum beschädigt. Nun stehen seit der Corona-Krise Naturwissenschaftler im Mittelpunkt der medialen Aufmerksamkeit, viele Beobachter sehen einen neuen Aufschwung und Bedeutungsgewinn der Wissenschaften, die seit langem von verschiedenen Seiten angegriffen werden. Markus Gabriel lästert gar über die von der Realität widerlegten feministischen Theorien, daß nur Sprache Realität schafft. Wenn diese Theorien stimmten, dann wären die Virologen schuld an COVID-19, weil sie diesen Begriff erfunden haben.

Den gleichen Eindruck vom Sieg der (Natur-) Wissenschaften vermitteln Äußerungen meinungsführender Politiker. Eine Besonderheit ist hier, daß die deutsche Politik aktuell vor dem Problem steht, dem Wahlvolk verständlich zu machen, warum sie zur Einschätzung der Gefährlichkeit der Corona-Epidemie und zu den notwendigen Maßnahmen heute so ziemlich das Gegenteil dessen erzählt und beschließt, was noch im Januar und Februar erzählt wurde.

Read more...
 
Oben